Auto mit 17

Bedeutung
In Deutschland wurde mit der Einführung des Führerscheins mit 17 ein bedeutender und bewährter Schritt für die Verkehrssicherheit getan. Das "Begleitete Fahren" soll die Fahranfänger in der ersten Zeit bei der Gewöhnung an den Straßenverkehr unterstützen. Hierzu ist mindestens eine Begleitperson zu benennen, welche die unten genannten Voraussetzungen erfüllen muss. Diese Begleitperson soll den Anfänger lediglich verbal unterstützen, ein aktives Eingreifen ist nicht vorgesehen und gefordert.
Voraussetzungen für die Begleitperson
Neben den Voraussetzungen für die Klasse B sind für die Begleitperson folgende Bestimmungen zu beachten:
- Mindestalter 30 Jahre
- mindestens 5 Jahre im Besitz des Führerscheins B
- maximal 1 Punkt im Fahreignungsregister
Ausbildung
Die Ausbildung entspricht den Vorgaben für die Klasse B, bitte nutzen Sie den Link in der Menüleiste, um Details der Ausbildung anzusehen.

Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne genauere Informationen zu.

Fahrschule Achim Müller GmbH
Schule
für Berufskraftfahrer

Karlsplatz 20
42105 Wuppertal

Telefon +49 202 45 03 66
Telefax +49 202 45 24 26
mail(at)achimmueller(dot)de

Montag bis Freitag
9.00 - 12.30 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr